Bloom für Veranstalter und Künstler

 

Was bringt mir Bloom?
Täglich verwenden über 1000 spontane Menschen Bloom um auf Partys zu gehen, Flohmäkte zu entdecken oder 1gratis Biertschi in der Popup-Gallery ums Eck zu trinken. Wenn du deine Veranstaltung auf unserer Karte bloomst, erreichst du sofort spontane Menschen in der Umgebung. Und der Rest der Stadt wird auf dich aufmerksam und kann dir followen. So kannst du dir eine aktive und nice Fanbase aufbauen. 

© Richard Lürzer

Ist das gratis?
Ja.

Was heißen die verschiedenen großen Kreise?
Blooms wachsen und schrumpfen automatisch je nachdem wie viele Bloomuser vor Ort sind. Derzeit haben wir in Wien über 10.000 User und können ziemlich exakte Angaben machen wo gerade mehr los ist :) Und nein, die Größen beeinflussen wir nicht gegen Bezahlung. 

Ok. Also kann ich da einfach meine Events eintragen?
Ja, aber. Bloom zeigt dir immer nur was JETZT passiert und du kannst auch Blooms nur reinstellen wenn sie JETZT stattfinden und du selbst vor Ort bist. So vermeiden wir Bullshit und Fake-Blooms.

Aber bis die Leute meinen Bloom sehen ist das Konzert vorbei. 
Ja, darum macht es Sinn, Konzerte, Openair-Kinos und Vernissagen schon beim Aufbau zu Bloomen. So erreichst du mehr Leute und man kann pünktlich hinkommen. Wichtig: Du musst beim Bloom erstellen vor Ort sein!

ARRHH! Ich kann gar nicht vor Ort sein?!
Dann beauftrage am besten deine Angestellten vor Ort mit dem Bloomen. Oder bei einem Konzert, sags der Band, wenn sie nicht ohnehin schon bloomen. Wir arbeiten gerade an einem Pro-Feature damit du deine Blooms in einem Kalender vorplanen kannst. Wenn du was größeres (zB Festival) planst, können wir gerne kooperieren. Schreib uns am besten eine Mail an robin@bloom.jetzt  

Wie geht das nochmal genau mit dem Followen?
Wenn Besucher deine Veranstaltung cool finden, können sie dir auf Bloom folgen. Jedes Mal wenn du dann einen Bloom erstellst, bekommen all deine Follower sofort eine Nachricht. Mit vielen Followern hast du somit ziemlich viel Einfluss im Moment was zu bewegen. 

Kann ich meinen Bloom löschen und bearbeiten?
Gute Frage! Ja, du kannst deinen Text ständig aktualisieren, um wichtige Infos mitzuteilen. Einlassstop, Lineup, Happy hour. Du kannst deinen Bloom auch jederzeit löschen. Öffne dazu deinen Bloom und klicke den Button rechts oben. 

Da ist schon ein Bloom?!
Da war ein Besucher schneller oder unser System hat dein Event automatisch von Facebook hinzugefügt :) Pro Location kann es nur einen Bloom geben. Alle anderen Bloomer werden automatisch dazugezählt. Du hast keinen Einfluss auf den Inhalt eines fremden Blooms. Sei das nächste Mal einfach schneller. Wenn der Inhalt unangemessen oder falsch ist, kannst du den Bloom mit 1Klick melden. 

© Markterei

 
 

Und wie mach ich das jetzt am besten?

1. Bloom runterladen. Android oder iOS
2. Einloggen. Mit Telefonnummer oder Facebook
3. Username wählen. Benenn ich doch gleich offiziell und schreib deine Webseite in die Beschreibung. So können Fans dir folgen. Du kannst deinen Namen jederzeit ändern. Niemand sieht welcher Facebook Account oder welche Telefonnummer hinter deinem Profil steckt.
4. Profilbild hochladen. Das wird automatisch kreisförmig zugeschnitten. Fertig!
 

Bloom erstellen

1. Schwarzen "+ Button" drücken. 
2. Titel und Beschreibung
. Halte dich kurz, denn die Länge ist beschränkt. Du kannst hier auch Links einfügen und lustige Emoticons ☃. Tipp: Verwende einen Url-Shortener für deinen  Weblink. Das spart Platz. zB: goo.gl
3. Endzeit festlegen
4. Kategorie auswählen. Fertig!

Ab sofort kann jeder deinen Bloom auf der Karte sehen.